Dienstag, 1. April 2014

Freitag 28.03.2014 - Referent Raymond Hamacher
Thema: Hypno-Therapie 2. Teil | 19:00 - 21:30 Uhr

Das waren 2,5 Stunden spannende und kurzweilige Unterhaltung und Aufklärung zu dem Thema Hypno-Therapie, ihre Entwicklung von der Vergangenheit in die Gegenwart. Was für eine Ausbildung braucht man als Therapeut und wie lange dauert diese? Es wurde der Unterschied erklärt zwischen Jahrmarkts- und Showhypnose und der klinischen Hypno-Therapie nach Milton Erickson. 



Raymond Hamacher erklärte die sprachliche Führung einer Hypno-Therapie (mit einen Ausflug ins NLP) und führte sowohl eine Einzel-Hypnose als auch am Schluß eine Gruppenhypnose vor. 

Uns wurden folgende Bücher empfohlen:

Ernest Rosssi - "The February Man"
Jorge Bucay - "Komm ich erzähle dir eine Geschichte"

Prof. Dr. Dr. Siegfried Mrochen -
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut
"Die Pupille des Bettnässers"

Alle Teilnehmer des Abends waren begeistert und gingen mit neuen Erkenntnissen und einem anderen Bild von diesem spannenden Thema nach Hause. Danke!

TMG - Gangloff

Kommentare:

  1. Danke Raymond, das war wieder einmal ein großartiger Abend!
    Gerade das sensible Thema "Hypnose" hast du durch deinen
    Einsatz auf wissenschaftliche Füße gestellt.
    Es wird ja leider immer noch oft aus Unwissenheit auf
    "Jahrmarktsevents" reduziert.

    Im Umfeld konnte ich nur großartige Kommentare hören!
    D*A*N*K*E

    Christine Abel-Himmel

    AntwortenLöschen
  2. danke euch für die blumen. das ist mein thema und ich kann da stunden drüber erzählen, weil ich es auch sehr interessant finde. also von mir aus: immer wieder gerne !! !

    AntwortenLöschen